Der rote Mond

Zwölf Mitglieder des Fotoclubs Schwyz machten sich am frühen Freitagabend auf, um das astrologische Jahrhundertereignis der angekündigten Mondfinsternis bildlich einzufangen. Die Mitglieder trafen sich in Sattel und gingen gemeinsam in Richtung «Obhäg», wo Stative und möglichst lange Teleobjektive aufgebaut wurden. Der Standort wurde von Beni Ziegler aus Goldau, bereits vorgängig ausgesucht und rekognosziert, damit Bilder des «Blutmondes» zusammen mit den Mythen gemacht werden konnten.
 

Nächste Clubanlässe:

Mittwoch, 21. Oktober 2020:
Clubabend in Brunnen

Thema zur Jahresmeisterschaft:

Mittwoch, 18. November 2020:
Bild zum Thema: Quadrat/e

Bilder Jahreswettbewerb 2019/2020

Logo Facebook